Süßholzwurzel naturell geschnitten - Kräuter, Monosubstanzen, Teedrogen aus der Apotheke

Direkt zum Seiteninhalt

Süßholzwurzel naturell geschnitten

Menge und Artikelnummer
100g, erhältlich in Ihrer Apotheke unter der PZN 08466034

Lateinische Bezeichnung
Liquiritiae radix

Weitere Bezeichnung
Lakritzenwurzel, Echtes Süßholz

Botanische Zuordnung
Süßholzwurzel bzw. Süßholz gehört zur Familie der Schmetterlingsblütengewächse (Fabaceae)

Inhaltsstoffe
Saponine (u.a. Glycyrrhizinsäure) Flavonoide, Isoflavone und Polysaccharide

Aufbewahrung
Trocken, lichtgeschützt und außer Sicht- und Reichweite von Kindern aufbewahren.

Mögliche Anwendung
Traditionell kann geschnittene Süßholzwurzel zur Unterstützung der Behandlung von erkältungsbedingtem Husten (Schleimlöser), Sodbrennen und säurebedingten Magenschmerzen Anwendung finden. Diese Angaben basieren ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

Süßholzwurzel sollte nicht angewendet werden bei Erkrankungen von Herz, Leber, Galle oder Nieren, Diabetes, Bluthochdruck, Kaliummangel und während der Schwangerschaft. Von einer höheren Dosierung der Süßholzwurzel oder einen Daueranwendung ist abzusehen. Einee Tagesdosis von 5 bis 15 g Süßholzwurzel entsprechen 200 bis 600 mg Glycyrrhizin.
 
Süßholzwurzel sollte nicht gleichzeitig mit Medikamenten eingenommen werden, die sich auf den Kaliumgehalt im Blut auswirken. Prinzipiell sollten Personen, die Arzneimittel einnehmen, vor der Anwendung von Süßholzwurzel mit ihrem Arzt Rücksprache halten.

Für einen Tee ca. 1 Teelöffel geschnittene Süßholzwurzel mit 150 ml kochendem Wasser  (1 Tasse) überbrühen oder mit 150 ml kaltem Wasser ansetzen und kurz aufkochen. 5 bis 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, anschließend absieben und bei Bedarf mit Honig süßen. 1 Tasse Süßholzwurzeltee nach den Mahlzeiten trinken.

Süßholzanbau in Bamberg
Bereits im 16. Jahrhundert spielte der Anbau von Süßholz in Bamberg eine bedeutende Rolle. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde jedoch kaum mehr Süßholz kultiviert. Die Bamberg Süßholz-Gesellschaft lässt den Süßholzanbau in Bamberg nun wieder aufleben, sodass regionale Erzeugnisse wie Süßholzstangen, Süßholzlikör und Süßholzschinken angeboten werden können.
Neben diesen Spezialitäten und der Verwendung von Süßholzwurzel in der Volksheilkunde ist die Herstellung von Lakritz aus Süßholzwurzeln am bekanntesten. Hierzu wird aus den Süßholzwurzeln durch mehrstündiges Kochen in Wasser ein Süßholzsaft gewonnen, aus welchem unter Zugabe weiterer Zutaten wie Zucker, Mehl etc. die typischen Lakritzsüßigkeiten entstehen. Das in Süßholzwurzeln enthaltene Glycyrrhizin hat die 50-fache Süßkraft von Rohrzucker.

Hinweis
Die Anwendung von Schlehenblüten ist nicht für die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder krankhaften Beschwerden bestimmt. Die obigen Angaben beruhen auf traditioneller Überlieferung und langjähriger Erfahrung und ersetzen nicht die Beratung und Behandlung durch einen Arzt.

Süßholzwurzel kaufen
Süßholzwurzel naturell geschnitten
Zurück zum Seiteninhalt