Johannisbeerblätter geschnitten - Kräuter, Monosubstanzen, Teedrogen aus der Apotheke

Direkt zum Seiteninhalt

Johannisbeerblätter geschnitten

Menge und Artikelnummer
100g, erhältlich in Ihrer Apotheke unter der PZN 08465709

Lateinische Bezeichnung
Ribis nigri folium
 
Weitere Bezeichnung
Ahlbeereblätter, Bocksbeerenblätter, Cassis, Gichtbeerenblätter, Wanzenbeerenblätter, Johannisbeertee

Botanische Zuordnung
Der Johannisbeerstrauch gehört zur Familie der Stachelbeergewächse (Grossulariaceae)

Inhaltsstoffe
Flavonoide, Polyphenole (Proanthocyanidine), Vitamin C

Aufbewahrung
Trocken, lichtgeschützt und außer Sicht- und Reichweite von Kindern aufbewahren.

Mögliche Anwendung
Traditionell können Johannisbeerblätter vielseitig Anwendung finden.

Für einen Tee ca. 1-2 Teelöffel getrocknete Johannisbeerblätter mit 150 ml siedendem Wasser (1 Tasse) überbrühen. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen, anschließend absieben und bei Bedarf mit Honig süßen. 3 bis 4 Tassen Johannisblättertee über den Tag verteilt trinken.

Hinweis
Die Anwendung von Johannisbeerblättern ist nicht für die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder krankhaften Beschwerden bestimmt. Die obigen Angaben beruhen auf traditioneller Überlieferung und langjähriger Erfahrung und ersetzen nicht die Beratung und Behandlung durch einen Arzt.

Johanisbeerblätter und -beeren
Frische Johanisbeerblätter und -beeren
Zurück zum Seiteninhalt